Preis für Holzpellets nahezu unverändert

//Preis für Holzpellets nahezu unverändert

Preis für Holzpellets nahezu unverändert

Aufgrund des anhaltend kalten Wetters ist die Nachfrage nahezu unverändert. Wie der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband e.V. (DEPV) berichtet, liegt der Preis für Pellets im März durchschnittlich bei 255,18 Euro je Tonne. Zum Vormonat ist dies eine Steigerung von ca. 0,7 Prozent.Betrachtet man den Indexwert mit dem Vorjahr, so ergibt sich, für den März, eine Steigerung von 6,5 Prozent. Ein Kilogramm der kleinen Presslinge kostet demnach 25,52 Cent und eine Kilowattstunde Wärmeenergie kostet den Pelletheizer 5,1 Cent. Der Preisabstand zu den fossielen Energieträgern beträgt bei Erdgas ca. 17 Prozent und bei Heizöl rund 6 Prozent.

Trotz anhaltend hoher Nachfrage haben sich die Pelletpreise im März kaum verändert, was an der stabilen Versorgungslage liegt“, meint Martin Bentele, Geschäftsführer des DEPV. Der Preis verändere sich im Jahresverlauf je nach Nachfrage und Rohstoffaufkommen nur leicht und befinde sich seit mehreren Jahren auf konstant niedrigem Niveau. In den letzten zehn Jahren lag der Pelletpreis durchschnittlich mehr als 30 Prozent unter dem Ölpreis.

By | 2017-06-16T16:12:44+00:00 21.04.2017|Preisinformationen|